Gesichtsmuskeltraining

Die mimische Muskulatur

In unserem Gesicht gibt es 57 Muskeln, die alle miteinander vernetzt sind und flächig oder an ihren Enden mit der Gesichtshaut verwachsen sind. Deswegen ist eine Erschlaffung der Muskulatur im Gesicht schneller sichtbar als am übrigen Körper.

Unsere mimische Muskulatur tut nicht wirklich viel. Kein anderer Muskel arbeitet so wenig wie die mimische Muskulatur. Deswegen bauen sich in unserem Gesicht die Muskeln ab und die Haut verliert an erwünschten Volumen.

Schuld daran sind aber nicht die entstandenen Falten, sondern die erschlaffte Gesichtsmuskulatur.


Verjüngung von Gesicht und Hals

Gesichtsmuskeltraining ist hier ein effektives Verfahren zur Verjüngung von Gesicht und Hals!

Das Geheimnis dieses Verfahrens ist, eine Kapillarisierung zu aktivieren.

Bei Kapillaren handelt es sich um feinste Blutleitungen, die den Muskel durchbluten und mit neuem Sauerstoff versorgen. Die Kapillaren beginnen sich neu zu verzweigen, liefern somit schneller die Baustoffe zu den Muskeln als zuvor, um dort die Muskelmasse zu vergrößern.

Es werden die tiefsten Strukturen unserer Gewebe und Muskeln bearbeitet. Das macht sich mit einem angenehmen Muskelkater bemerkbar.


Regelmäßiges Training

Ein regelmäßiges Training dieser Muskeln bewirkt, dass unsere Gesichtsmuskulatur unter der Haut tatsächlich wieder größer und fester wird. Die Haut sieht gesund, rosig, frisch und straff aus.

Augen, Wangen, Stirn, Lippen, Hals und Kinnbereich bekommen mehr Struktur und das alles nur mit zehn bis zwölf verschiedenen Übungen.

Im Grunde genommen ist das genauso wie bei allen anderen Muskeln unseres Körpers: Betreiben wir keinen Sport, beginnt alles zu erschlaffen und zu hängen.


Durchhalten lohnt

Die Übungen lassen sich am besten vor dem Spiegel ausführen. Eine richtige Körperhaltung ist dabei auch sehr wichtig, denn diese hat enorme Auswirkungen auf Gesicht und Hals. Obwohl einige Übungen zum Schreien komisch aussehen, lohnt sich das Durchhalten. Denn es hilft nicht nur gegen Falten, sondern bringt auch eine Menge Spaß.


Ein toller Effekt tritt bereits schon nach dem ersten Training ein.

Nach einer Woche beginnen sich die Konturen neu zu definieren und nach einem Monat ist Ihr Gesicht glatter und straffer.


Gesichtsmuskeltraining hilft bei:


✅ Stirnfalten

✅ Doppelkinn und Kinnbäckchen

✅ Müden Augen und Augenfalten

✅ Schlupfliedern

✅ Tränensäcken

✅ Lippenfalten

✅ Falten

✅ Wangenknochen hervorzuheben.