Heldenbestandteil: Vitamin D

Aktualisiert: Jan 10

Vitamin D - so vielfältig


Wenn Sie an Vitamin D denken, denken Sie wahrscheinlich an Kalzium und starke Knochen, aber Vitamin D spielt auch eine große Rolle für die Gesundheit der Haut. Aufgrund seiner antimikrobiellen, antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften bekämpft dieser Wirkstoff Akne, Falten und andere Zeichen der Hautalterung, indem er freie Radikale abwehrt, die die Haut im Laufe der Zeit schädigen.


Vitamin D - verschiedene Arten


Es gibt verschiedene Arten von Vitamin D. Die Vitamine D2 und D3 sind für die Haut am vorteilhaftesten. Vitamin D3 bildet sich, wenn unsere Haut dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, und D2 kommt in Pflanzen und Pilzen vor, die dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Calcitriol ist die aktive Form von Vitamin D. Es kommt in Lebensmitteln nicht vor, aber Ihr Körper kann es herstellen, vorausgesetzt, es wird ausreichend mit Vitamin D2 oder D3 versorgt. Die Vitamin D-Produktion wird durch Sonneneinstrahlung aktiviert, weshalb sie allgemein als „Sonnenschein-Vitamin“ bezeichnet wird.


Vitamin D-Mangel - die Ursachen


Die Hauptursache für Vitamin-D-Mangel ist mangelnde Sonneneinstrahlung. Es kann schwierig sein, genügend Sonnenlicht zu bekommen, da zu viel Sonnenlicht zu vorzeitigem Altern führen kann, weshalb Sonnenschutzmittel, obwohl wichtig, in vielerlei Hinsicht ein Hindernis für die Vitamin-D-Produktion geworden sind. Wenn Sie Stunden im Freien bei sonnigem Klima oder direktem Sonnenlicht verbringen, ist Sonnenschutz ein Muss. Wenn Sie jedoch von und zu einem Bürojob reisen oder den größten Teil Ihres Tages im Haus verbringen, sind die wenigen Minuten Sonnenlicht, die Sie absorbieren, von Vorteil. In diesen Fällen muss kein Sonnenschutzmittel verwendet werden. Die Farbe Ihrer Haut beeinflusst auch die Vitamin D-Produktion. Menschen mit dunklerer Haut haben es schwerer, Vitamin D durch direktes Sonnenlicht zu erhalten, da sie mehr Melanin (ein Pigment in der Haut, das die Sonne blockiert) als Menschen mit hellerem Teint haben.


Vitamin D-Mangel vermeiden


Um Vitamin-D-Mangel zu vermeiden, empfiehlt der Ernährungsberater von nebenan, Frau @DanielaLaubinger, die Einnahme von Vitamin-D3-Kapseln. Diese Kapseln fördern die Gesundheit der Haut sowie die Gesundheit von Knochen, Brust, Prostata, Herzkreislauf, Dickdarm und Immunsystem.

Hallerstraße 76 b, 20146 Hamburg

Tel.: +49 163 8468827

E-Mail: info@ewaduhnkecosmetics.de

©2018 by Koala Digital

Lili Lafeld Photography & Martina van Kann

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon