top of page

Verkaterte Haut

Nachdem die Feiertage hinter uns liegen ist es ein großartiger Moment, die Haut erst recht zu pflegen und zu regenerieren. 


Feiern fördern oft eine Fülle von Zucker, Salz und Alkohol sowie spätere Nächte. Unruhige Haut, dehydrierte Stellen und geschwollene Augen sind tote Werbegeschenke.



Wenn ein Kunde mit diesen Problemen zu mir ins Studio kommt, liegt der Fokus auf Drainagetechniken, Massagen und entzündungshemmender LED-Lichttherapie. Der Rote LED dringt tief in die Haut ein, und kann wunderbar das  „Katergesicht“ bekämpfen. Der grüne LED, wiederum eignet sich hervorragend zur Beruhigung der Haut.


Wenn Sie es nicht ins Studio schaffen, beginnen Sie Ihren Tag mit viel Wasser zu trinken, um die Feuchtigkeit aufzunehmen und Ihren pH-Wert auszugleichen. Wichtig ist auch in der Zeit die richtige Pflegeroutine. 


☝️Mein Tipp:


Um eine entzündete oder außer Gleichgewicht geratene Haut zu beruhigen, beginnen Sie als allererstes mit milde Reinigung. Anschließend Tonisieren Sie die Haut mit Hyaluronwasser. Als nächstes tragen Sie ein Serum auf mit viel Feuchtigkeit, Vitamin C, oder Niacin und massieren Sie tief in die Haut ein. Darüber legen Sie eine Blattmaske auf und verwende gerne dabei ein Gesichtsmassage -Roller oder Gua-Sha Stein.


Massage-Geräte reduzieren Rötungen, Schwellungen und minimiert die Poren, indem es geschwollenes Gewebe und kaputte Kapillaren verringert. Es hat entwässernde, entstauende, entpuffende und straffende Wirkung.


Zum Schluss massieren Sie Ihre Tages/ Nachtpflege ein. Und wenn Sie Zeit haben, nehmen Sie ein Bad mit mineralstoffreichem  Badesalz in lauwarmen Wasser, um die Durchblutung Ihres Körpers anzuregen.


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page