Antioxidantien

Antioxidantien sind Verbindungen, die in Ihrem Körper produziert und in Lebensmitteln enthalten sind. Sie helfen, Ihre Zellen vor Schäden zu schützen, die durch potenziell schädliche Moleküle verursacht werden, die als freie Radikale bekannt sind.


Wenn sich freie Radikale ansammeln, können sie einen Zustand verursachen, der als oxidativer Stress bekannt ist. Dies kann Ihre DNA und andere wichtige Strukturen in Ihren Zellen beschädigen.


Glücklicherweise kann eine Ernährung, die reich an Antioxidantien ist, dazu beitragen, den Gehalt an Antioxidantien im Blut zu erhöhen, um oxidativen Stress zu bekämpfen und das Risiko dieser Krankheiten zu verringern.


Hier sind die zwölf besten gesunden Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind:


1. Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist köstlich, nahrhaft und eine der besten Quellen für Antioxidantien. Im Allgemeinen enthält die Schokolade umso mehr Antioxidantien, je höher der Kakaogehalt ist.


2. Pekannüsse

Pekannüsse sind beliebte Nüsse, die reich an Mineralien, gesunden Fetten und Antioxidantien sind. Sie können auch dazu beitragen, den Antioxidansspiegel im Blut zu erhöhen und das schlechte Cholesterin zu senken.


3. Blaubeeren

Blaubeeren gehören zu den besten Quellen für Antioxidantien

in der Ernährung. Sie sind reich an Anthocyanen und anderen Antioxidantien, die dazu beitragen können, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern und

Der Hautalterung entgegen zu wirken.


4. Erdbeeren

Erdbeeren sind wie andere Beeren reich an Antioxidantien, sogenannten Anthocyanen, die das Risiko von Herzerkrankungen verringern können.


5. Artischocken

Artischocken sind Gemüse mit einigen der höchsten Antioxidantien, einschließlich Chlorogensäure.


6. Goji-Beeren

Goji-Beeren sind eine reichhaltige Quelle an Antioxidantien und können viel zur Bekämpfung der Hautalterung beitragen.


7. Himbeeren

Himbeeren sind nahrhaft, lecker und voller Antioxidantien.Wie Blaubeeren sind sie reich an

Anthocyanen und wirken entzündungshemmend im Körper.


8. Grünkohl

Grünkohl ist eines der nahrhaftesten Grünzeuge der Welt und reich an Antioxidantien. Darunter vor allem das Flavonoid-Duo Kämpferol und Quercetin. Diese wirken antientzündlich, antimikrobiell und schützend auf das Herz und eliminiert freie Radikale.


9. Rotkohl

Rotkohl enthält reichlich Vitamin C und K. Die Anthocyane, die Farbstoffe in seinen Blättern, sind sekundäre Pflanzenstoffe. Diese sogenannten Flavonoide gehören zu den Antioxidantien.


10. Bohnen

Bohnen haben eine anti-karzinogene Wirkung: Die hochwertigen Ballaststoffe in den Bohnen können den Körper davor bewahren, Karzinogene (krebserzeugende Substanzen) zu absorbieren. Zudem enthalten schwarze Bohnen Antioxidantien, die von Natur aus freie Radikale bekämpfen.


11. Rüben

Rüben sind eine großartige Quelle für Ballaststoffe, Kalium, Eisen, Folsäure und Antioxidantien. Sie

enthalten eine Gruppe von Antioxidantien, sogenannte Betalaine.


12. Spinat

Spinat ist reich an Nährstoffen, reich an Antioxidantien und kalorienarm. Es ist auch eine der besten Quellen für Lutein und Zeaxanthin, die die Augen vor freien Radikalen schützen.


Das Fazit

Antioxidantien sind Verbindungen, die Ihr Körper auf natürliche Weise herstellt. Sie können sie auch aus Lebensmitteln erhalten.


Sie schützen Ihren Körper vor potenziell schädlichen Molekülen, die als freie Radikale bekannt sind und oxidativen Stress ansammeln und fördern können. Leider erhöht oxidativer Stress das Risiko für Herzkrankheiten, Krebs, und viele andere chronische Krankheiten sowie Hautalterung.


Glücklicherweise kann eine Ernährung, die reich an Antioxidantien ist, dazu beitragen, freie Radikale zu neutralisieren und das Risiko dieser chronischen Krankheiten zu verringern.


Durch den Verzehr einer Vielzahl der genannten Lebensmittel können Sie den Blutspiegel an Antioxidantien steigern und deren vielfältige gesundheitliche Vorteile nutzen.